Chronik

  • Eröffnung des Vereinscafés am 08.08.2011
  • Verschiedene Lesungen und Poetry-Slams, z.B. Milo Martinmichael bittner                                                 Michael Bittner und „Das Lachen im Hals“ – ein Bild von Stefan Brocks Ausstellung lacht sich schlapp und legt sich auf der Leselampe nieder

  • Verschiedene Auftritte von musikalischen regionalen Kleingruppen, z.B. Danke Samba, Florens Thamm
  • Leserunden, z.B. Deutschboden
  • Treffpunkt für Vereine und Gruppen, z.B. das Geh 8, die Strickgruppe Wollbrixer oder Ableistende des FSJ, Straßenfestplanungsgruppe, Strick- und Häkelgruppe, Leselounge
  • Verschiedene Ausstellungen von regionalen Künstlerinnen und Künstlern mit mehr oder weniger professionellem Hintergrund
  • Ehrenamtliche Tätigkeiten der Anwohnerinnen und Anwohner verschiedenen Alters und verschiedener Herkunft
  • Jährliche Teilnahme am Advent in Pieschen, z.B. Weihnachtsliedersingen
  • Viele Aktionen im Rahmen der Nachbarschaftshilfe, z.B. Umzugshilfen, Computerwartungen, Ausleihen
  • Benefiz-Stricken: Unsere Wollbrixer (siehe Donnerstags unter Veranstaltungsübersicht) strickten 300 CD-Hüllen für die Gospel-CD zum mitorganisierten Konzert „Macht hoch die Tür“ in der Drei-Königs-Kirche am 05.07.13, sämtliche Erlöse flossen an den Ausländerrat Dresden e.V.
  • Erhaltung alter Kulturgüter: regelmäßige Skat- und Schachnachmittage
  • 2015 Wechsel zu einem Anbieter von Ökostrom und zur Ethikbank